Küppers Software GmbH

Formulardepot

Formulardepot erstellt schnell, einfach und effizient Steuerformulare auf Ihrem PC, druckt sie und überträgt die Daten online an die Finanzverwaltung. Ohne Vorarbeiten schreiben Sie direkt in die Vordrucke.
Außergewöhnliche Sachverhalte, für die es keine passende Software gibt, oder eilige Vorgänge, für deren Bearbeitung die vorhandene Software zu kompliziert ist, können mit Formulardepot schneller und sicherer bearbeitet werden als beim Ausfüllen der Vordrucke mit Schreibmaschine oder Kugelschreiber. Das Ergebnis ist repräsentativer und die Pflege des Formularvorrats entfällt.
Formulardepot speichert jedes zum jeweiligen Mandanten erstellte Formular einschließlich aller Berichtigungen und ist insoweit eine elektronische Akte.
Auf einen USB-Stick installiert haben Sie Programm und Daten jederzeit an jedem Rechner zur Hand ohne irgendwelchen Installationsaufwand.

Programmumfang

Formulardepot bietet rund 120 amtlich anerkannte Formulare für Ihre Steuerdaten, für die allgemeine Verwaltung wie z.B. Einzugsermächtigungen und Formulare der Arbeitsagentur.
Auch die E-Bilanz kann erfasst und übermittelt werden. Mit der Suchfunktion des Programms finden Sie in den über 1.000 E-Bilanz-Konten schnell das Pendant zu Ihrem FiBu-Konto. Der Export als Exceltabelle ermöglicht den Druck der Daten. Technisch versierte Anwendern können die erzeugte Excel-Datei auch zum Konten-Mapping verwenden, weil sich darin geänderte Daten wieder einlesen lassen. Als weitere Import-Schnittstelle steht der Import von CSV-Dateien (z.B. der Summen- und Saldenliste) und der Import von Daten aus der Software GS-Auftrag zur Verfügung. Fragen Sie bei Bedarf nach einem Import von Daten aus Ihrer Finanzbuchhaltung.

Formulardepot berechnet nicht die Einkommensteuer oder die Höhe von Rückstellungen, führt aber sämtliche in den Vordrucken geforderten Rechenschritte durch. Aus der zentralen Adressverwaltung mit Mandanten- und Beraterdaten werden Namen, Adressen, Kontoverbindungen und Steuernummern in die Vordrucke eingefügt und müssen nicht mehr getippt werden. Gleiches gilt für Überträge aus anderen Formularen wie z.B. die Summe der vorangemeldeten Umsatzsteuer. Diese Übernahmedaten werden nicht einfach nur kopiert; bei jeder neuen Bearbeitung aktualisiert sie das Programm automatisch.
Ferner bietet Formulardepot eine Datenübernahme aus zu berichtigenden Erklärungen und Erklärungen des vorangegangenen Besteuerungszeitraums. Diese übernommenen Werte werden farblich unterlegt. Wie in einer Checkliste können Sie anschließend Feld für Feld kontrollieren und als Bestätigung durch einfachen Klick die farbliche Unterlegung entfernen. Werden im amtlichen Formular mehr oder andere Angaben verlangt als im Vorjahr, sind diese Bereiche ebenfalls gekennzeichnet, damit Sie keine Veränderung übersehen.

Wenn Sie gespeicherte Erklärungen in unveränderter Form ansehen, nachbearbeiten oder drucken möchten, können Sie die Aktualisierung der Mandantendaten unterdrücken. Auch die Datenübernahme wird nur nach Rückfrage durchgeführt.

Besondere Merkmale der Bedienung

Formulardepot ist flexibel.
Wenn Sie es besonders eilig haben, verzichten Sie einfach auf die vollständige Eingabe der Mandantendaten.
Überschreiben Sie auf Wunsch die vom Programm berechneten Werte und lassen Sie sie neu berechnen, wenn Sie es sich anders überlegt haben. Optional können Sie beliebigen Text in Zahlenfelder schreiben.
Bevorzugen Sie eine andere Schriftart oder -größe in den Formularen, können Sie diese zentral für alle Vordrucke einstellen. Würde Ihr eingegebener Text wegen der Schriftgröße über den Rand des dafür vorgesehenen Vordruckfeldes hinausgehen, verkleinert das Programm die Schrift für das betreffende Feld automatisch.
Zwecks sparsameren Ausdrucks können Sie auf die Ausgabe des grünen bzw. grauen Formularhintergrunds verzichten und mehrere Seiten auf ein Blatt drucken.
Abschaltbare Einstiegshilfen erläutern Ihnen die Funktion von Formulardepot und geben Hinweise zur Reihenfolge der Bearbeitung.
Zur Dateneingabe können Sie die Vordrucke am Bildschirm auf die optimale Größe zoomen; FormularDepot merkt sich diese Einstellung.
An der Schriftfarbe erkennen Sie, ob ein Wert übernommen, berechnet oder eingegeben wurde.
Alle Besteuerungszeiträume können bearbeitet werden, ohne das Programm zu wechseln. Durch wahlweise automatisches oder manuelles Ausblenden bestimmter Vordruckarten oder -jahre bleibt die Liste der verfügbaren Formulare übersichtlich.

Leistungsfähige Datenausgabe

Die Druckausgabe erfolgt auf Blankopapier auch mit Duplex- und DIN-A3 - Druckern.
Zu jedem Formular können die Druckeinstellungen gespeichert werden, um z.B. Vordrucke im DIN-A3-Format immer über den passenden Drucker auszugeben.
Auch die Datenübermittlung per Elster ist bei einigen Formularen möglich. Sie können per Internet die folgenden Daten verschicken: Die Erklärungen zur Gewerbe- und Umsatzsteuer, die Anmeldung der Umsatz-, Lohn- und Kapitalertragsteuer, die Lohnsteuer-Bescheinigungen, die Einnahmen-Überschuss-Rechnung und die Zusammenfassenden Meldungen.
Die Ausgabe als PDF ist ohne die Installation eines weiteren Druckertreibers möglich.

Wiedervorlage, Terminierung

In der „Wiedervorlage“ von FormularDepot sammeln Sie die Vorgänge, die an bestimmten Terminen zu erledigen sind. Die Elsterübertragung erfolgt so für alle Dokumente, die auf einem Termin liegen, gleichzeitig. Wer nicht ständig online ist, muss dadurch den Internetzugang nur einmal aktivieren.

Netzwerkfähigkeit

Mit der Netzwerkversion von Formulardepot kann von beliebig vielen Arbeitsplätzen aus gleichzeitig auf die Daten zugegriffen werden. Die Installation erfolgt wahlweise auf dem Server oder auf den Arbeitsplatz-Rechnern. Um den allgemeinen Zugriff auf die Daten besonderer Mandanten zu verhindern, können deren Dateien lokal auf dem Arbeitsplatz-Rechner abgelegt werden.

Verwendung auf dem USB-Stick

Um Programm und Daten zwischen verschiedenen Rechnern zu transportieren (Notebook – Arbeitsplatz – Internetrechner) können Sie FormularDepot auch auf einen USB-Stick installieren oder fertig installiert zusammen mit einem USB-Stick bei uns erwerben. Ein Passwort sichert Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff.

Systemvoraussetzungen

Windows 10 oder älter (bis zurück auf Windows 95) einschl. Server-Varianten und zwar sowohl 32 als auch 64 Bit (Einschränkungen s.u.).
Das Elster-Modul der Finanzverwaltung, das für die Datenübertragung notwendig ist, unterstützt offiziell nicht Terminalserver und Windows-Versionen vor Windows-XP.
Formulare für Zeiträume vor 2002 sind teilweise als 16-Bit Programm umgesetzt. Sie können daher unter 64-Bit-Windows nur im XP-Modus aufgerufen werden, der unter Windows 10 nicht mehr ohne weiteres verfügbar ist.
Benötigte Resourcen: 200 MB Platz auf der Festplatte, 32 MB RAM, für die E-Bilanz und die Lohnsteuer-Bescheinigung ab 2016 .Net-Framework Version 4.0

Referenzen, Service

Zu den mehr als tausend Anwendern unserer Software gehören neben Steuerberater-Kanzleien auch einige allgemein bekannte Firmen wie die WMF, Vorwerk, die R+V-Versicherungen diverse Banken und Sparkassen.

Es steht Ihnen eine kompetente und kundenfreundliche Hotline zum normalen Telefontarif zur Verfügung. Programmaktualisierungen sind per Download verfügbar.

Eine Programmbeschreibung finden Sie auch im Prospekt im PDF-Format.

Tel: 02151 / 38 99 26 - Fax: 02151 / 38 99 25 -